Transport- und Schwergutböden als Ladungsträger im Transit- und Containerverkehr

Laschenböden bzw. Schwergutböden (oder auch Schwerlastböden) sind Ladungsträger für Transit- und Containerverkehr. Der Einsatz ermöglicht Ihnen eine perfekte Ladungssicherung bezüglich der Tragfähigkeit und Standsicherheit Ihres Gutes. Zudem kann ein effizientes Transporthandling gewährleistet werden.

Schwergutböden bestehen aus einer Kantholzkonstruktion mit Längs- und Querkufen, die vollständig mit Brettern oder Dielen ausgelegt sind. Die Kantholzkonstruktion wird stabil verschraubt und setzt fast keine Lastgrenzen.

Häufig werden Laschen- bzw. Schwergutböden in Serie für Industriekunden im Maschinen- und Anlagenbau gefertigt.

Benötigen Sie Schwergutböden? Für weitergehende Informationen und Angebote Sprechen Sie uns an