Markierung von Packgütern

Neben Handlungsmarkierungen (z.B. Symbole, Collodaten etc.), welche zur erhöhten Sorgfalt bei Umschlagarbeiten und Lagerung beitragen, sind weitere Markierungen (z.B. Projekt, Empfänger und Absender, Collodaten, IPPC-Kennzeichnung etc.) ein wichtiger Bestandteil, um Fehlverladungen bzw. Falschauslieferung, Mengenverluste und ggf. Zollstrafen vorzubeugen. Die sogenannte Verpackungsmarkierung ist Teil der Verpackung. Sie ist von INCOTERM unabhängig. Dabei sollte die Markierung klar und präzise sein und sich deutlich vom Packstück abheben. Die Packstückmarkierung kann durch Sondermarkierungen gemäß Kundenspezifikation bzw. Firmen- oder Produktlogos etc. ergänzt werden; der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt. 

Mit unserer hauseigenen Plotter-Ausstattung zur Markierungs- und Schablonenerstellung können wir großformatige Markierungen kundenorientiert, flexibel und kostengünstig erstellen und Ihnen eine saubere und qualitative Markierung gewährleisten. Ob Texte oder Grafiken, wir können Sie unterstützen, dass nicht nur Ihr Produkt, sondern auch die Verpackung zu einem Aushängeschild Ihres Unternehmens wird.

Für weitergehende Informationen und Angebote Sprechen Sie uns an